Willkommen auf www.degerschlachter-wildsaua.de!

Auf dieser Website soll es um das Bundesland Baden-Württemberg, die Stadt Reutlingen und den damit verbundenen Tourismus gehen. Die schließt natürlich auch die “Degerschlachter Wildsaua” mit ein, welche das Publikum jedes Jahr zur Fasnet in Degerschlacht begeistern. Auch die damit verbundenen Traditionen und die besondere Kultur der schwäbischen Bevölkerung sollen im Rahmen dieser Website beleuchtet werden. Wer eine Reise nach Reutlingen oder Stuttgart plant, dem werden sicherlich die Sehenswürdigkeiten und die unterschiedlichen Aktivitäten helfen, welche man hier erleben kann.

Auch über das Biosphärenreservat, welches sich bei Reutlingen befindet, wird kurz informiert. Dies dürfte insbesondere Naturfreunde und Schulklassen interessieren. Das Team des “Biosphärengebietes Schwäbische Alb” hat sich als pädagogische Maßnahme nämlich ein sehr ausgereiftes, sowie individuelles Konzept erarbeitet, um Kinder und Jugendliche bei Laune zu halten.

Doch nun soll erst einmal ein kurzer Überblick über die Gemeinde gegeben werden, welche namensgebend für diese Website war:

Degerschlacht ist ein Stadtteil der baden-württembergischen Großstadt Reutlingen und liegt ein paar Kilometer nördlich vom Stadtzentrum. Ursprünglich war der Ort eigenständig, jedoch wurde er im Jahr 1972 eingemeindet.

Der Ort, welcher heute etwa 2.500 Einwohner hat, wurde erstmals im Jahr 1092 n. Chr. erwähnt – damals jedoch als Siedlung “Tegierslat”. Dieser Name kommt aus dem Althochdeutschen und bedeutet “Ansiedlung am Waldschlag”. Die Siedlung wurde im Laufe der Geschichte mehrmals weiter Verkauft – entweder durch die Patrizier oder durch Grafen, bis sie im Jahr 1938 Teil des Landkreises Reutlingen wurde. Desweiteren ist Degerschlacht. Wie vorher schon angedeutet, die Heimat der Degerschlachter Wildsaua, also den Degerschlachter Wildsauen.

Viel Spaß beim Stöbern durch die einzelnen Artikel!